Sozialpädagogische Tagesgruppen

Andreas Bargen

TEAMLEITER
SOZIALPÄDAGOGISCHE TAGESGRUPPEN

SOZIALPÄDAGOGISCHE TAGESGRUPPE
MITTENDRIN 1

Sperlingstraße 14 | 49661 Cloppenburg
E-Mail: tagesgruppe@vincenzhaus.de

Telefon: 04471/880581
Fax: 04471/8805-71

SOZIALPÄDAGOGISCHE TAGESGRUPPE
MITTENDRIN 2

St.-Michael-Straße 25 | 49661 Cloppenburg
E-Mail: tagesgruppe2@vincenzhaus.de

Telefon: 04471/880591
Fax: 04471/8805-71

Sozialpädagogische Tagesgruppen „Mittendrin 1“ und „Mittendrin 2“

In unseren sozialpädagogischen Tagesgruppen an zwei Standorten in Cloppenburg betreuen wir Kinder (6 – 14 Jahre) mit und ohne kognitive Einschränkung, die eine intensive erzieherische Unterstützung in der sozial-emotionalen Entwicklung benötigen.

Die Kinder, Mädchen und Jungen, werden mittags direkt von der Schule zur Tagesgruppe abgeholt, wo zunächst ein gemeinsames Mittagessen und anschließend eine klar strukturierte und pädagogisch begleitete Hausaufgaben-Zeit stattfindet.

Danach werden den Kindern vielfältige Freizeitmöglichkeiten eröffnet, die ihnen zum einen Chancen auf neue Erfahrungen bieten und das Selbstwertgefühl stärken, zum anderen wichtige soziale und kommunikative Lernprozesse ermöglichen. Sport, Erlebnis- und Spielpädagogik, heilpädagogisches Reiten, tiergestützte Pädagogik mit einem ausgebildeten Therapiehund sowie weitere heilpädagogische Angebote und Entspannungseinheiten sind fester Bestandteil des Gruppenalltages.

Auch das Soziale Training findet in der Tagesgruppe alltagsorientiert statt. Einzel- und Gruppengespräche unterstützen dabei die sozial-emotionale Entwicklung der Kinder.

Neben der intensiven pädagogischen Kontaktgestaltung und dem gemeinsamen Arbeiten an formulierten Entwicklungszielen findet eine kontinuierlich begleitete Elternarbeit statt. Täglicher Kontakt zu den Eltern, Eltern-Café, gemeinsame Aktionen und Erlebnismöglichkeiten sind für unsere Arbeit wichtig.

So bieten wir auch Hospitationen für Mütter und Väter in der Tagesgruppe an, um durch gemeinsames Handeln eine positive Eltern-Kind-Beziehung zu trainieren.

In Familientherapie-Gesprächen wird die Beziehungsgestaltung innerhalb des Systems angeschaut sowie an daraus resultierenden Zielen gearbeitet (systemische Familientherapie). Die familiären Beziehungen sollen sich entspannen, und die Erziehungspraxis soll unterstützt werden.

Die Kinder sind zum Abendessen wieder in der Familie. Die Tagesgruppe ist an Schultagen und teilweise auch in den Schulferien geöffnet.

In den Sommerferien findet eine gemeinsame Ferienfreizeit statt, ansonsten werden in den Ferien viele Freizeitaktionen durchgeführt.

Im Fachteam der Tagesgruppen arbeiten erfahrene Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen, eine Systemische Familientherapeutin und eine Pesso-Therapeuthin.

Anschrift

Stiftung St. Vincenzhaus
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
St.-Michael-Straße 18
49661 Cloppenburg

ERREICHBARKEITEN

– Jugendhilfe –

Rita Berndmeyer
(Gesamtleiterin Wohnen)
Telefon: 04471/880520
E-Mail: berndmeyer@vincenzhaus.de

Anne Hartmann
(Fachbereichsleiterin Kinder-, Jugend- und Familienhilfe)
Telefon: 04471/880571
E-Mail: hartmann@vincenzhaus.de

UNTERSTÜTZT VON: